e-Tender Title

FBB - Rohbauarbeiten und Kernbohrungen

CPV code / subject of the order

4
Scaffolding dismantling work

Deadline

n.V.

Find suitable tenders
e-Tender type / e-Tender rules

EU-weit

Client

Göttinger Sport und Freizeit GmbH & Co. KG

Place of execution

Windausweg 60, 37073 Göttingen

Type and scope of service

Die Stadt Göttingen beabsichtigt das bestehende, denkmalgeschützte Freibad am Brauweg zu sanieren und attraktivieren.

Sämtliche Becken sollen grundlegend überarbeitet werden.

Dies beinhaltet den Rückbau sämtlicher Pflasterflächen Außenbereich, die Entfernung aller Überlaufrinnen, die Entfernung der Folienauskleidung, Abbruch der Beckenköpfe. Die Badewassertechnik ist weitestgehend zu erneuern und in Teilen zu überarbeiten. Alle Becken erhalten neue Edelstahlrinnen und eine neue Folienauskleidung. Das Nichtschwimmerbecken West wird zum Kinderbecken umgebaut. Die Durchschreitebecken werden abgebrochen und durch barrierefreie Durchschreitemulden ersetzt. Die gesamte Badewassertechnik wird erneuert und eine neue Regenentwässerungsleitung verlegt. Die bestehende Großrutsche, sowie der historische Sprungturm sind zu erhalten und während der Baumaßnahme zu schützen. Das bestehende Kinderbecken wird in Teilen abgebrochen und zu einem Trockenspielplatz umgestaltet. Nach Fertigstellung der Becken werden die Pflasterflächen mit neuen Belägen versehen und die Übergänge zur höherliegenden Liegewiese landschaftsplanerisch überarbeitet. Die Uferbereiche der Leine werden auf beiden Seiten geöffnet und in den Badebetrieb als Naturerlebnisraum mit eingebunden. Die beiden Leineufer mit einer neuen Spiel-Hängebrücke verbunden. Parallel dazu wird das Eingangsgebäude denkmalgerecht saniert. Die Abläufe der beiden getrennten Bauvorhaben sind miteinander dergestalt zu koordinieren, dass keine Behinderungen entstehen.

Gesamtfläche Freibad: 17.574 m²

Wasserflächen: 2.367,04 m²

Pflanzungen und Hecken: 370 m²

Trockenspielplatz: 200 m²

Rasenflächen/Liegewiesen: 10.600 m²

Rechtsseitige Leinewiese: 3.600m²

Befestigte Flächen: 3.650m²

Die Baustellenzufahrt wird von Norden über den Brauweg, den mittleren Zufahrtsweg und das Rondell angefahren. Parkmöglichkeiten sind vor dem Westflügel des Eingangsgebäudes.

Im bestsehenden, ausgeräumten Nichtschwimmerbecken West ist eine neue Kinderplanschlandschaft mit Kletterburg und Rampenrutschen, umlaufenden massiven Sitzbänken und Ortbeton-Pflanzkübeln in WU-Stahlbetonbauweise zu errichten. An das bestehende Schwimmerbecken ist seitlich ein massiver Treppeneinstieg anzubauen. Zum Einbau der neuen Edelstahlrinnen sind die Bestandsbeckenköpfe in einigen Bereichen aufzubetonieren und neue Raststufen auszubilden.Im Springerbecken ist die obere Bodenplatte, des Doppelbodens, die zur Erneuerung der Badewasserverrohrung aufgeschnitten wurde, wieder zu verfüllen und in Ortbeton zu verschließen. Der Bestehende Pumpenkeller wird oberirdisch auf Badeplattenniveau erweitert. Eine neuen Kinderrutsche benötigt 2 neue Fundamente. Eine neue Spielbrücke über die Leine benötigt auf beiden Uferseiten neue Köcherfundamente mit Gründungspfählen.

CPV code / subject of the order

4
Scaffolding dismantling work

Deadline

n.V.

Status

Tender not longer available

Search e-tenders
Find orders easily

With our automatic notification service, you will receive matching tenders by e-mail every day

Try free of charge

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter

Artikel als PDF herunterladen 1. Vergaberecht für Bieter: Einführung Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für []

Tenderers

In the DTVP platform you will find almost 100 % of all tenders from public contracting authorities in Germany - at no extra cost.

Contact us

Contact our
supportteam for tenderers

Contact

Support for tenderers

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Free up-to-date information on public procurement